Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Schützenschwestern,                                                                  11. Dezember 2018

liebe Schützenbrüder.

 

Am Freitag, dem 11. Januar 2019

findet unsere Jahreshauptversammlung statt.

  • Hierzu möchten wir recht herzlich um 19:00 Uhr
  • ins Schützenhaus Brunkensen

 

  • TAGESORDNUNG

 

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Totenehrung
  3. Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  4. Bericht des 1. Vorsitzenden
  5. Bericht des Hauptkassenwartes
  6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl der Ersatzkassenprüfer
  8. Bericht des Schießsportleiters
  9. Bericht der Damenleiterin
  10. Bericht des Jugendleiters
  11. Ehrungen
  12. Ehrungen der Vereinsmeister 2019
  13. Neuwahlen Gruppe B
  14. a) Wahl des/der 2. Vorsitzenden
  15. b) Wahl des/der stellvertretenden Hauptkassenwartes/in
  16. c) Wahl des/der Schriftführers/in
  17. d) Bestätigung des Jugendleiters
  18. e) Wahl des/der Datenschutzbeauftragten
  19. f) Wahl der stellvertretenden Schießsportleiter/innen
  20. g) Wahl der stellvertretenden Damenleiterin
  21. Anträge *
  22. Mitgliederbefragung / Zukunft von Vereinsveranstaltungen
  23. Verschiedenes

 

*Anträge sind bis zum  28. Dezember 2018 schriftlich einzureichen bei:

Klaus Müller,  Obere Dorfstrasse 19,  31061 Alfeld (Leine)

 

Mit freundlichem Schützengruß

 

Klaus Müller

 


Zu Punkt 15:

 

Liebe Schützenschwestern,                                                                  11. Dezember 2018

liebe Schützenbrüder.

 

bei unserer kommenden Jahreshauptversammlung am Freitag, 11.01.2019, kommen wir unter Punkt 15 zur Mitgliederbefragung / Zukunft von Vereinsveranstaltungen.

 

Ich stelle mir hierunter vor, dass wir uns einmal die Frage stellen, wie wir unsere „Vereinshöhepunkte“ und „Vereinsveranstaltungen“ in Zukunft angehen wollen.

 

  1. Was kann / sollte / muss verändert werden, damit wir weiterhin aktuell bleiben?
  2. Welche „alten Zöpfe“ müssen abgeschnitten werden?
  3. Welche neuen Ideen können wir integrieren, damit wir langjährige Mitglieder wieder motivieren und neue Mitglieder gewinnen können?
  4. Können unsere „Spassschiessen“ so bestehen bleiben oder gibt es hier Änderungsbedarf?
  5. Kann die Braunkohlwanderung in der Art und Weise wie zuletzt durchgeführt werden oder gibt es hier Änderungsbedarf? Ist der Abschluss im Sport-/Schützenheim oder aber in einer Gastwirtschaft gewünscht?
  6. Kann das Bürgerschiessen weiterhin so durchgeführt werden, oder gibt es hier Änderungsbedarf (z. Bsp. Veränderung der Durchführungstage oder ähnliches).

Sind die ausgeschossenen Disziplinen beim Bürgerschiessen noch aktuell?

  1. Kann das Königschiessen in der altbewährten Weise ausgetragen werden, oder gibt es hier Änderungsbedarf bzw. Verbesserungsvorschläge?
  2. Ist das Preis-Knobel-Glücksschiessen in dieser Durchführung (Glücksschiessen und Knobeln) weiterhin gewünscht? Sollte hier wieder der 02.10.20XX als fester Durchführungstermin festgehalten werden?
  3. Kann das Jahresabschlußschiessen in der Art und Weise weiterhin durchgeführt werden oder gibt es hier Änderungsbedarf?

 

 

Jedes Mitglied kann uns hier seine Meinung zu diesem Punkt schriftlich bis zum 04.01.2019 mitteilen oder aber während der JHV zu den einzelnen Punkten Stellung nehmen. Die gewünschten Anregungen / Verbesserungsvorschläge werden wir anschließend in einer Erweiterten Vorstandssitzung besprechen und wenn möglich zeitnah umsetzen.

 

 

Mit freundlichem Schützengruß

 

 

Klaus Müller

1. Vorsitzender

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.